Nonlinear LBO Crystal

nd: Yvo4-Kristall

Yttrium Vanadate (nd: yvo4) ist einer der effizientesten Laser-Wirtskristalle, der derzeit für diodenlasergepumpte Festkörperlaser existiert.

Anfrage jetzt
Produkte Details

Der effizienteste Laser-Wirtskristall Nd: YVO4

Beschreibung
Yttriumvanadat (Nd: YVO4) ist einer der effizientesten Laser-Wirtskristalle, der derzeit für diodenlasergepumpte Festkörperlaser existiert. Der große Querschnitt der stimulierten Emission bei der Laserwellenlänge, der hohe Absorptionskoeffizient und die große Absorptionsbandbreite bei der Pumpwellenlänge, die hohe laserinduzierte Schadensschwelle sowie die guten physikalischen, optischen und mechanischen Eigenschaften machen Nd: YVO4 zu einem hervorragenden Kristall für hohe Leistung, Stabilität und Stabilität kostengünstige diodengepumpte Festkörperlaser. Jüngste Entwicklungen haben gezeigt, dass Nd: YVO4 leistungsstarke und stabile IR-, grüne Bule-Laser mit dem Design von Nd: YVO4 und Frequenzverdopplungskristallen erzeugen kann.

Haupteigenschaften
Großer Querschnitt der stimulierten Emission bei Laserwellenlänge
Hoher Absorptionskoeffizient

Große Absorptionsbandbreite bei Pumpwellenlänge Hohe laserinduzierte Schadensschwelle Gute physikalische, optische und mechanische Eigenschaften

Spe ci fikation s
Wert
Nd Konzentration
0,1% ~ 3%
Flankengröße
1 * 1 ~ 15 * 15
Lange
0,2 ~ 20 mm
Ausrichtung der optischen Achse
ein Schnitt
Maßtoleranz
Kommerziell (± 0,1 mm) ; Hohe Präzision (± 0,005 mm)
Oberflächenqualität
20/10
Parallelität
& lt; 30 "
Ausrichtung der optischen Achse
+/- 0,2 °
Fase
0,15 × 45 °
Ebenheit
& lt; & lgr; / 8 bei 633 nm
Wellenfrontverzerrung
& lt; & lgr; / 8 bei 633 nm
Glasur
Nach Kundenwunsch
Physikalische Eigenschaften

Atomdichte
1,26 x 1020 Atome / cm³ (Nd 1,0%)
Kristallstruktur
Zirkon tetragonal, Raumgruppe D4h-I4 / amd
a = b = 7,1193, c = 6,2892
Dichte
4,22 g / cm3
Mols
4-5 (glasartig)
Wärmeausdehnung (300K)
aa = 4,43 × 10–6 / K
ac = 11,37 × 10-6 / K
Wärmeleitfähigkeitskoeffizient (300K)
//C:0.0523W/cm/K
C: 0,0510 W / cm / K
Optische Eigenschaften

Laser Wave
1064 nm, 1342 nm, 914 nm
Thermooptischer Koeffizient (300K)
dno / dT = 8,5 · 10 & supmin; & sup6; / K
dne / dT = 2,9 · 10 & supmin; & sup6; / K
Sellmeier-Gleichung
(für reine YVO4-Kristalle)
no² = 3.77834 + 0.069736 / (12-0.04724) -0.0108133.l²
ne² = 4,59905 + 0,110534 / (12-0,04813) -0,0122676 l²
Abschnitt über angeregte Emissionen
25 x 10-19 cm² @ 1064 nm
Lebensdauer der Fluoreszenz
90 ms
Absorptionskoeffizient
31,4 cm & supmin; ¹ bei 810 nm
Extrinsischer Verlust
0,02 cm & supmin; ¹ bei 1064 nm
Bandbreite gewinnen
0,96 nm @ 1064 nm
Polarisiertes Licht schießen
Polarisation; parallel zur optischen Achse (C-Achse)
LD Pump Light Durchsatz-Effizienz
60%


verwandte Anwendungen
nd: Yag-Kristalle nd: Yag-Kristall
nd: Yag-Kristall
Nd: YAG (Neodym-dotiertes Yttrium-Aluminium-Granat; Nd: Y3Al5O12) ist ein Kristall, der als Lasermedium für Festkörperlaser verwendet wird. Der dreifach ionisierte Neodym-Dotierstoff ersetzt typischerweise Yttrium in der Kristallstruktur des Yttrium-Aluminium-Granats (YAG), da sie eine ähnliche Größe haben. Im Allgemeinen ist der kristalline Wirt mit etwa 1% Neodym in Atomprozent dotiert. Anwendungen: Nd: YAG absorbiert hauptsächlich in den Banden zwischen 730–760 nm und 790–820 nm. Bei niedrigen Stromdichten haben Krypton-Blitzlampen eine höhere Leistung in diesen Banden als die üblicheren Xenon-Lampen, die bei etwa 900 nm mehr Licht erzeugen. Erstere sind daher zum Pumpen von Nd: YAG-Lasern effizienter.
Weiterlesen
cr4: yag Kristall cr4: yag Kristall
cr4: yag Kristall
Aus Gründen der Einfachheit wird eine passive Güteschaltung bevorzugt Herstellung und Betrieb, niedrige Kosten und verringerte Systemgröße und -gewicht. cr4 +: yag ist ein ausgezeichneter Kristall zum passiven Q-Schalten von Dioden, gepumpt oder lampengepumpt nd: yag, nd: ylf, yb: yag oder andere nd- und yb-dotierte Laser mit einer Wellenlänge von 1,0 bis 1.2um.
Weiterlesen
yb: yag Kristall yb: yag Kristall
yb: yag Kristall
yb: yag ist eines der vielversprechendsten laseraktiven Materialien und eignet sich besser zum Diodenpumpen als die herkömmlichen nd-dotierten Systeme. Verglichen mit dem verwendeten nd: yag-Kristall hat yb: yag-Kristall eine viel größere Absorptionsbandbreite, um die Wärmemanagementanforderungen für Diodenlaser zu reduzieren, eine längere Lebensdauer auf oberer Laserebene und eine drei- bis viermal niedrigere Wärmebelastung pro Pumpleistungseinheit.
Weiterlesen
ir Material ge Fenster für Hochleistungs-Infrarot-Imaging-Systeme Germanium
für Hochleistungs-Infrarot-Imaging-Systeme Germanium
Germanium (ge) ist das bevorzugte Linsen- und Fenstermaterial für Hochleistungsinfrarotabbildungssysteme im Wellenlängenbereich von 8–12 μm.
Weiterlesen
Meniskuslinsen achromatische Negativmeniskuslinsen
achromatische Negativmeniskuslinsen
Die negative Meniskuslinse ist eine konvex-konkave Linse und in der Mitte dünner als an den Rändern.
Weiterlesen
Glan-Thompson-Polarisator Alpha-Bbo- und Calcit-Glan-Thompson-Polarisator
Alpha-Bbo- und Calcit-Glan-Thompson-Polarisator
Der Glan-Thompson-Polarisator besteht aus zwei miteinander verklebten α-Bbo- oder Calcit-Prismen. es hat eine Wellenlänge von 200nm bis 2300nm. Ein α-bbo-Polarisator kann von etwa 200 nm bis 1100 nm verwendet werden, und ein Calcit-Polarisator kann von 350 bis 2300 nm verwendet werden. Dieser Typ Polarisator hat ein höheres Extinktionsverhältnis als Luftpolarisator. und es hat den breitesten Feldwinkel aller Designs. Beispielsweise hat ein α-Bbo-Glan-Thompson-Polarisator ein Winkelfeld von mehr als 15 Grad.
Weiterlesen
Wollaston-Polarisator Optischer Wollaston-Polarisator mit hoher Leistung
Optischer Wollaston-Polarisator mit hoher Leistung
Der Wollaston-Polarisator besteht aus Prismen aus Doppelbrechungsmaterial, die miteinander verklebt sind. Der gewöhnliche Strahl in der ersten Hälfte des Prismas wird der außergewöhnliche Strahl in der zweiten Hälfte. Der polarisierende Wollaston-Strahlteiler hat ungefähr die doppelte Abweichung für den Rochon-Polarisator.
Weiterlesen
nd: Yag-Kristalle nd: Yag-Kristall
nd: Yag-Kristall
Nd: YAG (Neodym-dotiertes Yttrium-Aluminium-Granat; Nd: Y3Al5O12) ist ein Kristall, der als Lasermedium für Festkörperlaser verwendet wird. Der dreifach ionisierte Neodym-Dotierstoff ersetzt typischerweise Yttrium in der Kristallstruktur des Yttrium-Aluminium-Granats (YAG), da sie eine ähnliche Größe haben. Im Allgemeinen ist der kristalline Wirt mit etwa 1% Neodym in Atomprozent dotiert. Anwendungen: Nd: YAG absorbiert hauptsächlich in den Banden zwischen 730–760 nm und 790–820 nm. Bei niedrigen Stromdichten haben Krypton-Blitzlampen eine höhere Leistung in diesen Banden als die üblicheren Xenon-Lampen, die bei etwa 900 nm mehr Licht erzeugen. Erstere sind daher zum Pumpen von Nd: YAG-Lasern effizienter.
Weiterlesen
bk7 Zylinderlinsen plankonkave Zylinderlinsen
plankonkave Zylinderlinsen
Zylinderlinsen werden hauptsächlich verwendet, um die Größe der Abbildung je nach Designanforderungen zu ändern. Plankonkave Zylinderlinsen werden meist in Laserscannern, Spektroskopie, Farbstofflasern, Akustooptik, optischen Prozessoren und anderen optischen Anwendungen eingesetzt.
Weiterlesen
Rochon-Polarisator optischer alpha-bbo & yvo4 rochon-polarisator
optischer alpha-bbo & yvo4 rochon-polarisator
Der rochon-Polarisator ist der früheste Polarisator, der aus zwei doppelbrechenden Prismen besteht, die miteinander verklebt sind. Dieser Polarisator dieses Typs trennt den einfallenden Strahl in einen gewöhnlichen Strahl und einen ungewöhnlichen Strahl wie einen Wollaston-Polarisator, aber der außergewöhnliche Strahl wird gerade durchgelassen, während der gewöhnliche mit einem Abweichungswinkel übertragen wird.
Weiterlesen
Plankonvexlinsen Plankonvexlinsen für optische Systeme
Plankonvexlinsen für optische Systeme
Plankonvexlinsen weisen eine gekrümmte Schnittstelle und eine planare Schnittstelle auf. Dies sind zum Beispiel die Mikrolinsen, die sich auf einem Wafer befinden und auch in makroskopischen optischen Systemen anzutreffen sind.
Weiterlesen
Zinkselenidfenster Infrarotanwendungen znse für IR-Laser
Infrarotanwendungen znse für IR-Laser
Znse (Zinkselenid) ist das beliebteste Material für Infrarotanwendungen. es kann von 0,6 μm bis 20 μm übertragen.
Weiterlesen
eine Nachricht schicken
Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, senden Sie uns bitte eine Nachricht, wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten!
Get In Touch
  • Tel : +86-591-22857792
  • Email : sales@100optics.com
  • Hinzufügen : 3th Floor, Building 1, No 39 Jinlin Road, Cangshan District, Fuzhou Fujian,P.R.China.
Nachricht hinterlassen Willkommen bei Hunderts Optics
Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, senden Sie uns bitte eine Nachricht, wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten!

Zuhause

Produkte

Nachrichten

Kontakt